Pages

So much more than this ­čî╣

Was ist unser Ziel im Leben? Ist es ber├╝hmt zu werden, viel Geld zu besitzen oder die perfekte Familie zu haben? Oder doch etwas ganz anderes? Ich glaube es ist viel mehr als das.

Wir haben immer nur das eine Ziel vor Augen IMMER die/der Beste zu sein. Doch ist das wirklich das was z├Ąhlt?

Viele Menschen sind in die Richtung abgedriftetet, dass sie nur noch an sich selbst Gedacht haben und nicht mal mehr die kleinste Sache irgendwem geg├Ânnt haben. Mit solchen Menschen hatte auch ich schon des ├Âfteren zu tun. Doch was sollte man in so einer Situation tun?

 Einfach loslassen. 


Solche Menschen sind nicht mit euch befreundet weil sie denken, dass ihr eine tolle Person seid, sie sehen nur den Nutzen in euch. Und wenn ihr merkt das ihr selbst langsam in die Richtung rutscht, will ich euch eine Sache sagen. Klar es ist euer Leben, ich will euch auch gar nicht zwingen etwas zu ├Ąndern, aber ich habe einen Rat f├╝r euch. 


Nat├╝rlich gebt immer euer Bestes in allem was ihr tut, aber helft auch euren Freunden und anderen Leuten. Ihr seid nicht die einzigen Menschen auf diesem Planeten, die Welt dreht sich nicht nur um euch. Zum Beispiel wenn ihr gut in Mathe seid, Helft anderen die Probleme haben. Ihr wollt doch auch genauso, dass euch geholfen wird. Wir sind alle Menschen. Wir sollten uns einander Beistehen, denn niemand will am Ende alleine da stehen.

Doch kommen wir zur├╝ck zu der Frage ob es noch mehr im Leben gibt als nur den Erfolg. Und da kann ich euch mit einem klaren Ja antworten.

Wenn ihr euer ganzes Leben lang in einem Beruf gearbeitet habt, der euch ├╝berhaupt keinen Spa├č gemacht hat, habt ihr eure Lebenszeit verschwendet. Klar ihr seid reich, aber das ist nicht das wichtigste im Leben.

Wenn ich eines Tages auf mein Leben zur├╝ck blicke, will ich wissen, dass ich Gl├╝cklich war, das ich meine Zeit auf diesem Planeten nicht vergeudet habe. Und zum Schluss noch eine Sache.


Die wirklich "reichen" Leute, sind die mit den wahren Freunden und nicht die mit dem Geld.

Song of the week ­čîł


Am Ende m├Âchte ich noch eine Kategorie einf├╝hren. Und zwar Song of the week. Immer wenn ich einen Song entdecke der mich mega gl├╝cklich macht, werde ich ihn hier erw├Ąhnen, so das ich euch Songs empfehlen kann. Diese Woche ist es ein Song der mich zu diesem Post inspiriert hat.


So Much More Than This - Grace Vanderwaal


Sie ist eine gro├če Inspiration f├╝r mich und dem der sie noch nicht kennt, w├╝rde ich echt empfehlen ihre Songs anzuh├Âren. Ihr neues Lied hat mich diese Woche besonders gl├╝cklich gemacht, ich konnte beim Anh├Âren nicht aufh├Âren zu grinsen :D.

Habt einen sch├Ânen Tag ­čî╣.



Luna Darko - Vergessene Kinder ✨

Hey,
Heute kommt ein schon seeehr lang geplanter Blogpost, doch durch die fehlende Zeit kam ich nie dazu ihn zu schreiben. Heute kommt eine review ├╝ber das Buch Vergessene Kinder. Meiner Meinung nach ist dies ein sehr besonderes Buch, es ist einfach anders als andere klassische B├╝cher. Genau aus diesem Grund wollte ich einen langen und informativen Post dar├╝ber schreiben.


short info about the author


Luna Darko aka kitthey ist eine 26-j├Ąhrige, deutschprachige Youtuberin. Luna (Lu) ist jedoch nicht ihr echter, sonder lediglich ihr K├╝nstlername. Seit 2005 l├Ądt sie aktiv Videos hoch, jedoch wurde ihr Hauptkanal "kitthey" erst 2012 gegr├╝ndet. Insgesamt hat die junge Autorin drei aktive Kan├Ąle die sie alleine f├╝hrt und einen mit ihren engsten Freunden.

myk☼ - art

luna's dream land - gaming

kitthey (Hauptkanal) - Ethisch basierte Videos, Vlogs & mehr

yeeeh - Kanal den sie zusammen mit den dfa boys f├╝hrt :3



„Das Bild, das sich die Menschen in meiner Umgebung im Laufe meines Lebens von mir gemacht haben, sagt mir nicht zu. So w├╝nsche ich mir immer mehr, dass ├╝berhaupt kein Bild von mir best├╝nde."
Inhalt

Pia ist ein 17 j├Ąhriges M├Ądchen, dass ihren 18.Geburtstag nicht mehr miterleben m├Âchte. Nicht weil sie Angst vor dem Erwachsen werden hat, sondern aus Angst vor der Verantwortung die auf sie zukommt. Diese Idee kam ihr nach dem ihr bester Freund Mo, es ihr vormachte...er begann Suizid. ,,Ihr versteht mich nicht. Niemand.", redete sie sich immer wieder ein. Doch pl├Âtzlich kamen zwei neue Jungs auf die Schule. Wie wird sich das Ganze auf Pias Leben auswirken? Und wird sie diesen grausamen Schritt wagen, um nicht erwachsen zu werden?

,,Niemand wei├č wer ich wirklich bin, ich selbst am wenigsten."


Limited Edition vs. Taschenbuch

Ich pers├Ânlich bin einer der gl├╝cklichen Vorbesteller, die die Limited Edition ergattern konnten. Doch gibt es einen gro├čen Unterschied bei den beiden Versionen?

Limited Edition

Die Limited Edition hat ein komplett anderes Au├čendesign (unteranderem ein Hardcover) , was mir pers├Ânlich sehr gut gef├Ąllt, da es einen "Tagebuch Touch" hat. Au├čerdem ist auf der ersten Seite eine Unterschrift von Luna und man bekommt noch zwei Stickerb├Âgen dazu die von Taddl & Luna designt wurden.



Taschenbuch

Keine Sorge, von dem Inhalt her unterscheiden sich die beiden Versionen kein St├╝ck. Bei der Limited Edition sind sozusagen nur ein paar Extra Feature vorhanden. Nat├╝rlich hat das Taschenbuch auch ein anderes Cover, was mir aber auch sehr gut gef├Ąllt.

,,Wenn es Menschen schlecht geht oder sie sogar b├Âsartig werden, sollte man sich immer fragen, wie sie ├╝berhaupt so werden konnten. Vielleicht sind die egoistischen Menschen auch die ├Ąngstlichen"



Fazit

Wie habe ich mich beim lesen gef├╝hlt und wie fande ich das Buch? Kommen wir zuerst dazu, wie ich mich gef├╝hlt habe. Beim lesen hat es sich f├╝r mich so angef├╝hlt, als ob ich in meiner eigenen Welt bin. Ich habe das Geschehen um mich herum gar nicht mehr war genommen, sondern mich nur auf das Buch konzentriert, sozusagen als wenn ich selbst mit drinnen w├Ąre. Oft wurde das Buch daf├╝r kritisiert das es nicht f├╝r Kinder/Jugendliche gemacht w├Ąre, da unter anderem die Hauptpersonen angeblich jede Minute auf einem neuen Trip w├Ąren, aber ich pers├Ânlich glaube, dass diese Menschen das Buch gar nicht richtig gelesen haben.Ich finde es ist einfach so viel mehr als das. Es wird so viel hinterfragt (zum Beispiel unsere heutige Geselschaft), was sich viele nicht zu hinterfragen trauen. genau aus diesen Gr├╝nden - aus Angst vor Kritik. Deswegen finde ich es umso besser, dass Luna diesen Schritt gewagt hat. Au├čerdem finde ich es toll, das man in Pias Kopf "reingucken" kann, durch einige ihrer Tagebucheintr├Ąge.  Es ist mein pers├Ânliches Lieblingsbuch und ich freue mich schon auf folgende B├╝cher dieser Reihe :3!

,,Ich wei├č, man will, dass alle positiv sind, aber das erreicht man nur, indem man es selbst positiv beschr├Ąnkt. Sei einfach durchgehend positiv."

Aesthetic Collegeblock DIY ^^

Hey,
Ich hoffe ihr hattet alle einen sch├Ânen Start in die Woche ♥. Heute kommt mal wieder ein Post zum Thema Schule. Anders als letztes mal will ich euch nichts zum Thema Organisation zeigen, sondern wie ihr eure Collegebl├Âcke cute dekorieren k├Ânnt und euch ein wenig inspirieren ^^! Ich pers├Ânlich finde das mit dekorierten Schulsachen lernen viel mehr Spa├č macht, wie steht ihr dazu? Dekoriert ihr gerne eure Sachen, kauft s├╝├če Schulsachen oder interessiert euch nicht wirklich der Zustand von euerem Material? Lasst es mich in den Kommentaren wissen :D.

1. Sucht euch s├╝├če Bilder aus dem Internet oder benutzt eure eigenen Bilder (eine Collage mit Bildern von euch und euren Freunden w├Ąre doch auch eine cute Idee :3).

Falls ihr ein wenig Inspiration braucht, habe ich euch ein paar Suchbegriffe aufgeschrieben.

2. Wenn ihr eure Bilder raus gesucht hab, kann der ganze Spa├č auch schon beginnen. ├ľffnet ein Programm mit dem ihr Collagen machen k├Ânnt. Ich habe daf├╝r ganz klassisch OpenOffice draw benutzt. Ihr k├Ânnt nat├╝rlich etwas ganz anderes benutzen. Jetzt m├╝sst ihr nur noch das Ganze anordnen und ihr seid fertig. Nehmt euch dabei Zeit und stresst euch nicht, bis ich die perfekte Anordnung hatte, hat es bei mir auch Ewigkeiten gedauert.



3. Jetzt muss die Collage nur noch ausgedruckt und auf eueren Collegeblock geklebt werden.



Es ist ein sehr simples DIY, aber ich hoffe ich konnte euch trotzdem dazu motivieren eurer Kreativit├Ąt freien Lauf zu lassen :D.