Pages

WICHTIG (Wird wieder gelöscht)

Hey,
Ich weiß, es kam eine seeehr lange Zeit nichts mehr. Ich habe gerade ziemlich viel zu tun und muss mich außerdem wieder in der Schule verbessern. Deswegen: Nein ich bin nicht Tod :D. Ich werde ich dieser Woche versuchen, so viel vorzuproduzieren wie ich nur kann, damit ich meinen Blog nicht vernachlässige, aber trotzdem mich nicht auf die Schule konzentrieren kann. In der Woche werde ich es wohl gar nicht mehr schaffen Blogpost zu schreiben, genauso wie die dazu gehörigen Fotos. Ich hoffe ihr versteht das, aber ab nächster Woche geht es "ganz normal" weiter.

Wünsche oder Ideen für Blogpost? Ich würde es sehr zu schätzen wissen, wenn ihr sie mir in den Kommentaren mitteilt.


Habt noch einen wunderschönen Tag :3!

I'm so tired of negative vibes ✨


Menschen. Wir sind alle Menschen. Alle gleich viel Wert, aber dennoch unterschiedlich.


Doch wieso gibt es Leute, die Andere nicht tolerieren für was sie sind?

Ich finde es wundervoll, dass wir alle verschieden sind. Verschieden aussehen, verschiedene Meinungen und Ansichten vertreten. Jeder sollte sein Leben so ausleben dürfen wie er will, so lange er damit keinen anderen Menschen schadet.

Nur weil Jemand deiner Meinung nach nicht dem Schönheitsideal entspricht, ist er nicht automatisch hässlich. Nur weil eine Person etwas nicht sofort versteht, ist sie nicht dumm und nur weil ein Mensch nicht deine Meinung vertritt, verdient er es nicht runter gemacht zu werden.



Eine Sache die ich mich schon seit längerem frage ist, wieso sich Menschen über Andere stellen. Woher nehmen sie sich die Erlaubnis ihre Mitmenschen zu unterdrücken oder ihr Leben Tag für Tag zur Hölle zu machen? Ich werde es wohl nie verstehen, aber ganz ehrlich, will ich das überhaupt?

Ich wünschte das Leute die unterdrückt werden für z.B ihre Eigenschaften, es einfach ignorieren könnten...doch so leicht ist es leider nicht für Jeden. Versteht ihr überhaupt was ihr anrichtet? Das was ihr als Spaß seht, kann eine Wunde fürs Leben hinterlassen. Leider bemerken es die Meisten erst, wenn es zu spät ist.

Wörter tun mehr weh, als ein Schlag ins Gesicht.


Doch ich möchte jetzt mehr die Betroffenen ansprechen, als die Unterdrücker oder die Leute die negative vibes verbreiten. Ich weiß es ist leicht daher gesagt, aber diese Leute können euch gar nichts. Ich kenne mehrere Menschen die in einer starken Mobbingsituation waren, Angst hatten zur Schule zu gehen, Angst vor dem was auf sie zukommt. Es war für sie wie ein niemals endender Albtraum. Ich bin natürlich kein Experte, aber was ich euch raten kann ist, sucht euch Hilfe. Ihr seid nicht die Schwachen, ganz im Gegenteil. Falls ihr Angst habt, sprecht erst mit eurer besten Freundin/eurem besten Freund darüber, aber am Besten auch mit euren Eltern. Schlimmstenfalls, falls ihr es wirklich nicht mehr aushalten könnt, wechselt die Schule und macht einen Neustart. Habt keine Angst, das alles von vorne beginnen könnte.

Das ihr unterdrückt werdet liegt nicht an euch, es liegt an den Neidern.



Was ich noch am Ende sagen möchte, denkt bitte immer zwei mal nach bevor ihr jemanden etwas schlechtes an den Kopf werft. Und an die, die runter gemacht werden, es wird besser glaubt mir, die Schulzeit dauert nicht ewig an ♥!

Jahresvorsätze 2018 ♥ New year, new me?

Hey,
Oh boi...es ist wieder diese Zeit im Jahr. Ich kann gar nicht fassen, dass das Jahr so schnell vergangen ist, ich meine wo ist die Zeit geblieben? Vielleicht haben sich manche gewundert wieso kein Jahresrückblick kam. Es sind einfach so viele Dinge passiert die mich geprägt haben, Menschen die aus meinem Leben gegangen sind, die mir einfach nicht gut getan haben. Und auch wenn ich am Anfang dachte das das Jahr nicht beschissener werden könnte, hat sich alles zum positiven gewendet. Doch ich will das Jahr 2017 einfach hinter mir lassen und das beste aus 2018 machen. Die die mich schon länger verfolgen kennen das Prinzip, doch dieses Jahr läuft es anders ab. Eigentlich gucke ich mir die Vorsätze vom letzten Jahr an und prüfe ob ich sie eingehalten habe und stelle genauso meine Vorsätze für das folgende Jahr vor. Doch dieses Jahr werde ich dies nicht tun.

Ich habe gemerkt das ich kein einziges mal im Jahr auf meine Vorsätze geguckt habe. Wieso kann man sich eigentlich nur am Anfang des Jahres Vorsätze setzen? Ich liebe es spontan zu sein, meiner Kreativität freien lauf zu lassen und nicht eingeschränkt zu sein. Dennoch hatte ich in meinem Kalender die Möglichkeit meine Ziele fürs nächste Jahr aufzuschreiben und diese Gelegenheit wollte ich mir nicht entgehen lassen.

Please don't skip 

Da ich nächstes Jahr auf jeden Fall viel mehr erreichen möchte, hatte ich eine Idee. Die werde ich aber nicht zu 100 Prozent durchziehen, da ich erst eure Meinung dazu hören möchte. Ich würde jedes Jahr ein Update machen, was ich von meinen Zielen erreicht habe. Außerdem würde ich meine Fehler nennen und Verbesserungsvorschläge geben, so das ich euch vielleicht helfen kann sie zu vermeiden. Ich hatte die Idee, da ich dachte das ich euch dadurch vielleicht helfen und motivieren könnte. Wie gesagt schreibt gerne was ihr davon haltet :3!

Vorsätze


1. Selbstbewusster werden

Ich muss sagen dieser Punkt hat sich schon in diesem Jahr um längen verbessert. Ohne mich selbst loben zu wollen, ich habe große Fortschritte gemacht, doch trotzdem muss ich noch mehr daran arbeiten. Bei Präsentationen zittere ich noch zu viel und bin mir unsicher. Ich muss lernen alles Selbstbewusst und sicher vorzutragen und mir denken: "Du hast hart geübt, viel gearbeitet, geh jetzt nach vorne und zeig allen das du es kannst". Einfach mal die Anderen ausblenden und mein eigenes Ding durch ziehen. Im Januar werde ich bei Jugend Debattiert mit machen und davor habe ich mehr als nur Angst. Ich zweifele nicht daran das ich gute Argumente ausarbeiten kann, wenn ich an mich glaube, aber das live vor so vielen Menschen die ich kenne bringt mich schon jetzt zum zittern. Wünscht mir Glück :D. Und an alle die überlegen ebenfalls mit zu machen, macht es! Was soll schon passieren? Wow dann ist halt jemand besser als ihr, aber ihr gebt euer Bestes und ich glaube ganz fest daran, dass ihr es schafft! Ihr werdet es bereuen wenn ihr es nicht tut.

2. Weinger Panik schieben

Dies hatte ich schon in einem meiner Philosophie Post angesprochen. Ich schiebe oft schnell Panik, dass heißt reagiere schnell über (nicht im Sinne von aggressiv werden oder so haha), denke zu viel nach und ich finde das muss echt aufhören, ich muss es endlich abstellen. Den desto mehr ich mir Stress mache oder desto mehr ich Panik schiebe, desto langsamer komme ich auch voran. Also lieber ganz ruhig und ordentlich. Doch das klingt leichter in der Theorie als in der Praxis.

3. Aktiver auf Social Media sein

Nächstes Jahr möchte ich unbedingt aktiver auf allen meinen Social Media Plattformen werde. Auf Twitter möchte ich mehr meine Gedanken teilen und auf meinem neuen Instagram acc für meinen Blog möchte ich einen schönen Feed beginnen. Auf meinem Blog möchte ich natürlich auch aktiver werden genauso wie auf dem Instagram Account von meiner Hündin Lara ♥.

Übrigens würde ich mich sehr freuen , wenn ihr mir folgen würdet (sorry für die Werbung :D). So könnt ihr immer auf dem neustem Stand bleiben. Die ganzen Links findet ihr unter meiner kurz Beschreibung auf meinem Blog.

Dies ist aber sehr schwer, durch den Schulstress und meine Hobbys. Dennoch werde ich es versuchen.

4. Mehr lesen

Bücher habe ich dieses Jahr definitiv viel zu viel vernachlässigt. Viel kann ich dazu nicht sagen, außer das Lesen definitiv eine Leidenschaft von mir ist die ich weiterführen und häufiger ausüben sollte.

5. Bessere Noten

Bessere Noten ist ein typischer Vorsatz von so gut wie jedem Schüler. Ich sage nicht das ich schlechte Noten habe, aber ich will mich natürlich jedes Jahr verbessern!

6. Mehr aktiver an meinen Zielen arbeiten

Ich habe letztes Jahr eine sehr große Leidenschaft von mir vernachlässigt und zwar das Schreiben. Natürlich habe ich das oft auf meinem Blog getan (obwohl ich finde das ich noch aktiver sein sollte, aber ich hatte halt nie Zeit), doch nie so wirklich einfach so. Ich liebe es Geschichten zu schreiben, mir Sachen auszudenken und dazu bin ich leider nur im Deutsch-oder Englischunterricht gekommen. Natürlich will ich auch an anderen Zielen mehr arbeiten!

7. Zwischendurch Menschen Freuden bereiten

Das ist etwas was meiner Meinung nach von viel zu wenigen Menschen getan wird. Man schenkt immer nur an Geburtstagen oder Weihnachten etwas seinen Liebsten und da meistens auch gezwungen. Keine Frage ich gebe mir natürlich immer Mühe und versuche ihnen das zu schenken, was sie wirklich brauchen und nicht einfach irgendwas was sie nicht gebrauchen können, nur weil ich es unbedingt muss. Doch wieso nicht auch so mal eine Freude bereiten? Wenn es deiner Freundin schlecht geht, schenk ihr doch einfach mal ein Schokolade oder am besten Zeit. Geh zu ihr vorbei und kümmer dich um sie, das ist das beste Geschenk was du einer Person machen kannst.

Zu der Spalte was ich alles lernen will, ich habe es für mich auf Sprachen bezogen, natürlich will ich noch viel mehr lernen.

Das waren BIS JETZT meine ganzen Vorsätze. Vergesst nicht das Jahr ist lang und ihr könnt euch immer noch tausende Vorsätze mitten drin machen. Ein fröhliches Neues Jahr an alle ♥!