Pages

13 Reasons Why ~ extrem trigger warning

Ich weiß das erst vor kurzem ein Blogppst kam, doch ich möchte mit euch über ein Thema reden was mir persönlich am Herzen liegt, um mich mit euch auszutauschen und anderer seits um euch zu warnen. Es ist nicht leicht über so ein eher persönliches Thema zu reden, aber ich glaube ich muss es tun um selbst einen klaren Kopf zu bekommen und anderen zu helfen.

Ein anderer Grund, weswegen ich darüber schreiben will ist, dass ich hoffe das es mir dadurch besser geht. Als ich diesen Teil gesehen hatte, konnte ich nicht aufhören zu weinen und diese Szene verschwand einfach nicht aus meinem Kopf. Mir wurde schwindelig und ich wurde blasser und blasser. Ich hoffte, dass dies irgendwann vorbei sein würde, doch mittlerweile ist der dritte Tag angebrochen und die Szene kommt in random Situationen in meinen Kopf rein und mir wird wieder schlecht. Es hat sich angefühlt als wenn man selbst dabei gewesen wäre, wie ein Trauma ähnliches Erlebnis und das obwohl ich die Szene so schnell wie möglich abgebrochen hatte.

Ich dachte ich wäre alleine damit, doch als ich auf Instagram nach schauen wollte ob ich die Einzige damit bin, fand ich unzählige Post. Ich lass die Kommentare und viele beschrieben das selbe was mir passiert war. Viele meinten aber auch das die Serie ab 16 ist und man sie einfach nicht gucken hätte sollen. Natürlich haben sie in einer Weise recht, doch ich werde dieses Jahr 16 und ich sage euch das ich auch dann nicht in der Lage sein werde die Szene zu sehen und das auch nicht in den folgenden Jahren. Andererseits meinten viele Kommentarschreiber, dass es Triggerwarnungen gab und ja die gab es, aber es waren immer die selben vor jeder Folge und woher sollte man wissen das plötzlich so etwas extremes kommt.

Ich möchte euch warnen. Sucht nicht nach dieser Szene, überspringt sie einfach, denn ich möchte nicht, dass irgendwer das durchgehen muss, dass bei mir immer noch im meinem Kopf durchgeht.

Staffel 2 Folge 13 Minute 38 bis ca 40 oder 41

Ich wollte euch fragen, was ihr davon haltet. Darf so etwas ähnliches gezeigt werden oder ist es zu extrem? (Bitte wenn ihr nicht wisst, was es ist guckt trotzdem nicht nach und ignoriert diese Frage) Doch kurz gefasst es ist etwas ähnliches wie eine Vergewaltigung nur noch viel schlimmer und viel zu detailreich.

Und die andere Frage wäre, ob jemand Tipps hätte wie man es vergessen kann und das es einem nicht mehr random in den Kopf schießt. Vielleicht habt ihr ja ähnliche Erlebnisse gemacht und könntet in den Kommentaren für mich und die anderen schildern wie ihr es überwunden habt.

Danke das ihr es bis zum Ende gelesen habt, ich weiß das echt zu schätzen. Stay safe ❤.

GNTM Talk - Folge 15 #spillthetea

Ich möchte denen in der Sendung gezeigten Personen nichts böses tun, geschweige den sie angreifen. Man sollte niemals vergessen, dass man die Personen nicht persönlich kennt und im Fernsehen vieles falsch dargestellt werden kann. Außerdem herrscht SPOILERGEFAHR!

Langsam neigen wir uns dem Ende der dies jährigen Staffel zu und ich kann wie immer nicht fassen wie schnell ein viertel Jahr zu Ende geht. Zu erst möchte ich mich dafür entschuldigen, dass zu den letzten Folgen nichts kam. Das lag daran, dass ich nichts zu sagen hatte, da meiner Meinung nach nicht viel relevantes passiert ist. Doch ich möchte noch einen Rückblick auf die Staffel schreiben und hier nicht zu viel zuvor nehmen, denn jetzt geht es nur um die 15 Folge.

Harper's Bazaar - Shooting


Als erstes fand das Harper's Bazaar Shooting statt. Ich fand ihre Idee deutlich besser, als die Ideen von der Cosmopolitan, wo die Models sich meistens  nur vor einem Green Screen abgelichtet lassen haben. Am meisten ist mir das Bild von Toni heraus gestochen, es war einfach nur wow. 

Meinungen zu den Halbfinalistinnen


Toni 

Backstage fand ich es einfach mega süß, wie sie Juliana motiviert und aufgemuntert hatte, obwohl sich die Mädchen in einem Konkurrenzkampf befinden. Sie kümmert sich um alle um sie herum und ist dabei trotzdem erfolgreich. Das beweist einfach, dass man im Leben nur weit kommt, in dem man gut mit seinen Mitmenschen umgeht und sie nicht versucht zu unterdrücken.

Julianna

Diese Folge ist mir Julianna besonders aufgefallen und damit auch ihr nicht vorhandenes Selbstbewusstsein. Dies kann ich komplett nicht nach voll ziehen, da sie so ein hübsches Mädchen ist und dazu noch talentiert, sonst wäre sie niemals so weit gekommen.

Christina 

Christinas Arroganz steigt von Woche zu Woche immer mehr an und sie ist das einzige Mädchen, dass sich meiner Meinung nach vom Charakter her zurück entwickelt hat. Keine Frage Selbstbewusstsein ist mehr als nur gut, doch zwischen Selbstbewusstsein und Arroganz liegt ein schmaler Grad, den Christina zu diesem Zeitpunkt noch nicht gefunden hat. Ich will natürlich nichts falsches behaupten, aber ich habe das Gefühl das sie wenig Selbstbewusstsein besitzt und dieses vorspielt in dem sie das vor Kamera sagt, was sie will das andere von ihr denken. Dennoch es kommt natürlich auf die Leistungen an, die bei ihr sehr gut sind, trotzdem sollte sie an ihrem Charakter mehr arbeiten.

Pia

Zu Pia habe ich keine wirkliche Meinung, doch das heißt natürlich nicht das ich sie hasse. Ich finde einfach, dass zu wenig von ihr gezeigt wurde, doch sie ist ein sehr gutes Model.

Jennifer

Jennifer ist einfach wunderschönes und talentiertes Model, doch leider hatte sie keine Jobs, trotzdem musste man meiner Meinung nach nicht so darauf rum reiten. Ich hoffe das sie weiterhin weiter modelt und auf jeden Fall mehr Jobs bekommt, als in der Show.



Die Briefe


Die Briefe waren einfach eine total süße Idee und auf jeden Fall ein motivations Push für den entscheidungs Walk. Das erste mal in der Staffel, dass sich die Juroren sympatisch zeigen, haha. 

Was ich aber schade fand war, dass in Juliannas Brief nicht drin stand das Michalsky sie im Finale sieht und bei den anderen Mädchen schon. Entweder man schreibt es bei Allen hinein oder gar nicht. Vor allem bei so einem Mädchen wie Julianna die viele Selbstzweifel hatte. Ich hoffe das sie vor dem Finale viele Erfahrungen und Selbstbewusstsein gesammelt hat.

Finale


Ich habe eine Liste erstellt in der Reinfolge in der die Mädchen höchst wahrscheinlich drinnen bleiben werden (1 wer gewinnt, 4 wer als erstes geht). Bei Pia und Christina bin ich mir etwas unsicher, aber ich vermute das es so zu treffen sollte. Dies ist übrigens das erste Finale, wo es mich nicht wirklich interessiert wer gewinnt, aber Toni hätte es einfach am Meisten verdient.

1. Toni
2. Pia
3. Christina
4. Julianna

Was denkt ihr? Schreibt mir eure Spekulationen gerne in die Kommentare ♥. Habt noch einen schönen Tag ʕ•ᴥ•ʔ.

Bye Musical.ly - Hello new me ✨ / Wieso ich mit Musical.ly aufhöre

Musical.ly - eine große Hass Liebe

Heute hatte ich mein letztes Musical.ly aufgenommen, ohne die Gewissheit, dass es mein letztes sein würde. Es war ein spaß Musical.ly, und genauso sah es auch aus - imperfectly perfect. Ursprünglich war es auch die Intention hinter dem Ganzen. Es sollte Spaß machen. Keine Frage das hat es, beziehungsweise tut es immer noch. Ich liebe es mich in Rollen hinein zu versetzten, verschiedene Transitions auszuprobieren und natürlich auch Musik. Doch ich habe einfach gemerkt, dass es nicht das Richtige für mich ist. Man macht sich viel zu viel Druck oft regelmäßig etwas zu posten, da man sonst in der Masse untergeht. Man muss immer perfekt aussehen und das mache ich nun mal nicht, genauso wie jeder andere Mensch. Ich habe mich verstellt, mich extra für Musical.lys geschminkt, obwohl ich eigentlich eher der natürliche Typ bin. Ich habe mich in eine Rolle reingedrängt, in das Bild des perfekten Mädchens, ein Bild was ich nicht  erfüllen konnte und kann. Dies will ich einfach nicht mehr sein, ich will anfangen mich zu entwickeln und versuchen euch in der Zukunft auf diese Reise mitzunehmen. Ich habe lang genug mir selbst etwas vorgespielt und genauso auch Anderen. Eine andere Frage die ich mir noch gestellt hatte war, wenn jemand meinen Namen hört möchte ich wirklich mit Musical.ly assoziiert werden oder eher mit meinem Blog und so wie ich wirklich bin? Deswegen werde ich nach der Veröffentlichung dieses Post, diese App löschen. Es ist ein großer Schritt für mich, aber ich glaube, dass ich ihn gehen muss um glücklich zu sein. Stellt ihr euch der selben Herausforderung euch zu verbessern und begleitet mich auf meiner Reise?